SUCHE
Suche



  QVH  
   

Keine Qualität ohne Standards

Qualitätsorientierte Krankenkassen, qualitätsinteressierte Leistungserbringer und qualitätsbewusste Hersteller von Hilfsmitteln haben sich unter Einbeziehung von Ärztevertretern der verschiedenen Fachrichtungen, Patientenvertretern und Vertretern von Selbsthilfegruppen im Qualitätsverbund Hilfsmittel e. V. zusammengeschlossen. Der QVH definiert Qualitätsstandards für die notwendigen produktbezogenen Dienstleistungen. QVH setzt Qualitätsstandards in der Hilfsmittelversorgung und sorgt dafür, dass diese in der Praxis auch eingehalten werden und beim Betroffenen ankommen.

Die Standards werden Praktikern für die Praxis entwickelt. Beteiligt daran sind alle an der Hilfsmittelversorgung Beteiligte, also Patienten, Behinderten, Ärzten, Krankenkassen, Leistungserbringer und Hersteller.

Der QVH zeichnet mit dem QVH-Gütesiegel Unternehmen aus, die die QVH-Standards erfüllen und nachgewiesen haben, dass ihre Versorgungsqualität beim Patienten ankommt.

Ziel des QVH ist es, die Lebensqualität körperlich beeinträchtigter Menschen zu erhalten und wieder herzustellen. Dies wird erreicht durch den Einsatz qualitativ hochwertiger, dem Stand der Technik entsprechender Produkte und das Erbringen qualifizierter Dienstleistungen in der gesamten Versorgungskette.

 

In fünf Schritten zum QVH-Gütesiegel

  1. VQZ Bonn Kunden stellen Ihren Antrag bei der QVH-Geschäftsstelle.
  2. Erstellen Sie das auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Anforderungspaket selbst und leicht online
  3. Vereinbaren Sie auf Grundlage der erstellten Anforderungen für die Prüfung eine Gebühr mit uns. Zur Information: Zusätzlich zu den Kosten für unsere Prüfung fallen Marketing- und Verwaltungskosten in Höhe von 200 Euro (Mitgliedes QVH) bzw. 600 Euro (Nichtmitglieder des QVH) an (Stand 11.11.2010).
  4. Senden Sie uns die geforderten Dokumente zu. Da eine Prüfung vor Ort zwingend erforderlich ist, können Sie in Absprache uns auch auf eine Vorab-Dokumentenprüfung verzichten und alle Dokumente vor Ort prüfen lassen.
  5. Unsere Auditoren führen eine Dokumentenprüfung und eine Prüfung vor Ort durch, die mit einem Audit innerhalb eines Zertifizierungsverfahrens kombiniert wird.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Durch bundesweit einheitlich definierte Versorgungsqualität spart sich die Krankenkasse Kosten bei der Entwicklung eigener Standards.
  • Versorgungsqualität ist durch das QVH-Siegel einfach nachzuweisen.
  • Bei Verträgen sinkt die Dokumentenflut und damit fallen die Kosten. Auch der Kontrollaufwand sinkt.
  • Versorgungsqualität wird durch den VQZ Bonn und ihnen bekannte Auditoren fortlaufend vor Ort geprüft.

 

Weitere Informationen direkt beim QVH.